Programmvorschau 2018

Programmvorschau 2018
Alle Konzerte der 49. Jahresreihe der Geistlichen Konzerte an St. Maria Magdalena Geldern
pgv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB

Der Förderkreis der geistlichen Konzerte an St. Maria Magdalena freut sich schon sehr auf sein Jubiläumsjahr 2019.
Nähere Informationen erscheinen in Kürze.

Frauen-Vokalensemble InCantata zu Gast in St. Maria Magdalena

Der Förderkreis der Geistlichen Konzerte an St. Maria Magdalena Geldern lädt ein zum nächsten Konzert am Sonntag, 25. November, um 17.00 Uhr in die Pfarrkirche.

 

Incantata heißt wörtlich "verzaubert" und sinngemäß "im Lied" – dieser Name ist Programm für das Frauen-Vokalensemble InCantata aus Kleve. Die acht Sängerinnen unterschiedlicher musikalischer Herkunft sind seit 2014 am Niederrhein unterwegs, um die Zuhörer mit ihren Stimmen zu verzaubern. Der Klang der Stimmen ausgebildeter Sängerinnen und Solistinnen mischt sich mit denen erfahrener Chorsängerinnen, die neben InCantata in weiteren gemischten Chören und Kammerchören am gesamten Niederrhein aktiv sind. Einen Dirigenten gibt es bei InCantata nicht, in den Proben wird die musikalische Gestaltung der Werke gemeinsam erarbeitet. Gelegentlich arbeitet das Ensemble mit einem Gesangscoach.

Zum Repertoire von InCantata gehört die Messe op. 155 für Frauenchor von Josef Gabriel Rheinberger, die Vesper in F von Johann Michael Haydn sowie die Missa in f-Moll von Hans Kössler. Neben Motetten von Felix Mendelssohn Bartholdy gehören auch Originalwerke der französischen Romantik (G. Fauré, C. Saint-Saens und Ch. Gounod) sowie von J.S.Bach, G.F. Händel und Josef Haydn in Bearbeitungen fürFrauenstimmen zum Programm. Einige Werke wurden eigens für das Ensemble bearbeitet.

Kleve, Goch, Emmerich, Rees, Bedburg-Hau, Kalkar, Düsseldorf und Vreden im Münsterland waren die bisherigen Stationen ihrer Konzerttätigkeit. In Geldern war das Ensemble erstmalig im September 2017 in der Heilig-Geist-Kirche zu hören.

Sopran und Mezzosopran werden in wechselnder Besetzung von Karin Schulte, Sylvie Hammer, Birgit Welsing, Franziska Dieckmann und Kerstin Jansen-Verhoeven gesungen, den Alt besetzen Britta Willikonsky, Gisela Peters und Angela Rosenthal.

Als Hauptwerk des Konzerts erklingt die Messe in Es-Dur, op. 155 (Missa Reginae Sancti Rosarii) für dreistimmigen Frauenchor und Orgel von Josef Gabriel Rheinberger, ein Werk mit gesangvoller, inniger Stimmführung und fein ausgearbeiteter, selbstständiger Orgelbegleitung. Aber auch die Kompositionen „Denn er hat seinen Engeln“ und „Hebe deine Augen auf“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy werden sicher für einen besonderen Hörgenuss garantieren.

Weiter erklingen noch Werke von Rameau, und Fauré. Die Begleitung liegt in den Händen von Kantor Dieter Lorenz.

Karten zum Preis von 10- Euro (Schüler u. Studenten 5,- Euro) sind erhältlich beim Förderkreis Geistliche Konzerte (02831/1324709) den Buchhandlungen „Keuck“ und „Bücherkoffer in Geldern und natürlich an der Abendkasse.

Kirchenmusik im Gottesdienst

Samstag, 17. November, 17.00 Uhr
Cäcilienfest
Theodor Dubois
Messe F-Dur

Chor an St. Maria Magdalena

 

Samstag, 24. November, 17.00 Uhr
"Eine Million Sterne"
Kinderchor St. Maria Magdalena

 

Sonntag, 9. Dezember, 10.00 Uhr
2. Advent
Liedsätze und Motetten
Chor an St. Maria Magdalena

 

Mittwoch, 12. Dezember, 6.00 Uhr
Goldene Messe
Flötenkreis "Orbis tibiarum"

 

Samstag, 15. Dezember, 17.00 Uhr
Familiengottesdienst
Kinderchor und Orffgruppe St. Maria Magdalena

 

Montag, 24. Dezember, 16.00 Uhr
Familienchristmette
Kinderchor und Orffgruppe St. Maria Magdalena

 

Montag, 24. Dezember, 22.00 Uhr
Christmette
Musik für Flöte und Orgel

 

Dienstag, 25. Dezember, 10.00 Uhr
1. Weihnachtstag
Chor und Schola an St. Maria Magdalena
Liedsätze und Motetten zur Weihnachtszeit

 

Freitag, 4. Januar, 18.30 Uhr
Neujahrsempfang
Chor an St. Maria Magdalena