50 Jahre Geistliche Konzerte

Programmvorschau 2022


Arundos-Quintett zu Gast in Geldern

Sonntag, 30. Januar 2022, 17:00 Uhr

Das Auftaktkonzert der 53. Konzertreihe der Geistlichen Konzerte an St. Maria Magdalena findet am Sonntag, 30. Januar um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena statt. Zu Gast ist das Arundos-Quintett.

Das mit Anna Saha (Flöte), Yoshihiko Shimo (Oboe), Christine Stemmler (Klarinette), Lisa Rogers (Horn) und Yuka Maehrle (Fagott) international besetzte ARUNDOSquintett hat seine künstlerische Heimat in Nordrhein-Westfalen gefunden, wo es seit 2020 eine auf drei Jahre angelegte Ensembleförderung des Landes erhält.

Mit seiner Bühnenpräsenz begeisterte das ARUNDOSquintett in zahlreichen Kammermusikreihen, zum Beispiel in der Kölner Philharmonie, im WDR Funkhaus Köln und Beethovenhaus Bonn, auf Tourneen nach Spanien, Italien, Dänemark und Belgien sowie beim Rheingau Musik Festival.

Das umfangreiche Repertoire des Ensembles reicht vom Klassiker Anton Reicha und Bearbeitungen aus der Romantik über die französische und deutsche Bläserkammermusik des 20. Jahrhunderts bis hin zu ganz aktuellen Kompositionen. 2020 schrieb das Ensemble einen Kompositionswettbewerb an deutschen Musikhochschulen aus, um auch den kompositorischen Nachwuchs für die Gattung des Bläserquintetts zu begeistern.

Die Erweiterung des musikalischen Horizonts liegt dem ARUNDOSquintett ebenso am Herzen wie eine abwechslungsreiche, kluge Gestaltung der Programme über Epochen und Stile hinweg.

Im April 2022 wird die Debüt-CD des ARUNDOSquintetts – unterstützt durch ein Stipendium der Kunststiftung NRW – unter dem Titel Origin beim Label audite erscheinen.

In dem Konzert erklingt das „Adagio und Allegro für die Spieluhr“ von L. v. Beethoven, die „Petite Suite“ von C. Debussy, das „Quintett op. 43“ von C. Nielsen. Außerdem wird es mit dem Werk „NGOMA“ des Komponisten Maximilian Guth eine Uraufführung geben.

Karten zum Preis von 12,- € (Schüler 6,- €) sind erhältlich beim Förderkreis Geistliche Konzerte 02831/1324709, den Buchhandlungen „Keuck“ und „Bücherkoffer“ in Geldern und an der Abendkasse und hier im Kartenshop. Für diese Veranstaltung gilt die 2G-Regel. Einlass in die Kirche ab 16:15 Uhr.

 


Kirchenmusik im Gottesdienst